Position

Ihr könnt die Position unserer Ocean Fantasy meistens auf diesen Seiten verfolgen:

https://noforeignland.com

https://www.vesselfinder.com/de/?mmsi=203247782

https://www.marinetraffic.com/en/ais/home/shipid:6377548/zoom:14

Dieses System nennt sich AIS (Automatic Identification System). Es dient der Großschifffahrt um Kollisionen zu vermeiden. Große Schiff müssen, kleine können ein AIS haben. Es gibt aktive und passive Systeme. Aktive empfangen und senden Daten, passive können nur empfangen.

Wir haben ein aktives AIS der Klasse B (B wie besser). Damit sehen wir auf unserem Kartenplotter die Position, die Geschwindigkeit, das Ziel und – ganz wichtig – die Dauer bis zum Zusammenstoß. Man kann auch einstellen, dass das Kastl piepst, wenn man sich zu Nahe kommt.

Einerseits senden und empfangen die Schiff untereinander diese Daten, das funktioniert also auch mitten am Atlantik, andererseits gibt es Landgestützte Funkstationen, die AIS Signale empfangen. Mit diesen Informationen arbeitet zB der Vesselfinder. Sobald man den Bereich der Landgestützten Funkstationen verlässt, sieht man uns dann auch nicht mehr. Zirka 40km weit wird das Signal geschickt.

Werbung